Zeitnehmerliste online!

22.03.2017

Ab sofort ist die Zeitnehmerliste wieder online! Bitte meldet euch bei Michael Heuberger (michael.heuberger@bluewin.ch), wenn ihr einen Einsatz leisten möchtet. Wie immer giltet «Dä Schnäller isch dä Gschwinder».


Zeitnehmerliste

Der Traum vom ersten Titel ist ausgeträumt

Der IHC Rolling Stoned Tuggen verlor im Play-off-Final sowohl das Hin- als auch das Rückspiel (2:3, 2:6) und muss den Schweizer Meistertitel dem verdienten Sieger Laupersdorf überlassen.

NLA Finale

RST FÄHRT MIT DEM CAR NACH OLTEN ANS ERSTE FINALSPIEL GEGEN DEN HC LAUPERSDORF!! MIT ZWEI BEEINDRUCKENDEN SIEGEN IN ZWEI PACKENDEN SPIELEN GEGEN DEN IHCSF LINTH HAT SICH UNSERE 1. MANNSCHAFT DEN FINALEINZUG MEHR ALS VERDIENT.

Tuggen IV – Saisonende

Auch das letzte Saisonspiel gegen March-Höfe ging klar mit 5:2 verloren, obwohl der Start mehr erhoffen liess.

Tuggens NLA-Team gewinnt auch letztes Qualispiel

Das Fanionteam der Tuggner Inlinehockeyaner beendet die Qualifikaton auf dem hervorragenden zweiten Platz, hingegen muss die NLB-Equipe des Clubs die Playouts bestreiten.

Geschwindigkeit trifft auf Präzision

Der Autor möchte ehrlich sein. Der Titel dieses Textes wurde ihm vom Captain persönlich diktiert und passt wohl eher zu einer Werbung für Gillette-Rasierer als zu diesen Zeilen bzw. Tuggen 2. Der Captain wollte in der Überschrift das Trugbild aufrechterhalten, Tuggen 2 hätte bei der Doppelrunde vom Wochenende gegen Jona und Stansstad mit spielerischer Finesse und taktischen Kniffs überzeugt.

Zeitnehmerliste online!

Ab sofort ist die Zeitnehmerliste wieder online! Bitte meldet euch bei Michael Heuberger (michael.heuberger@bluewin.ch), wenn ihr einen Einsatz leisten möchtet. Wie immer giltet «Dä Schnäller isch dä Gschwinder».

Tuggen I verliert Derby gegen Linth

Tuggens Inlinehockeyaner verlieren nach erfolgreicher Playoffqualifikation zum zweiten Mal in Serie.

Tuggen II - Reifenpannen und Eiersalat

Die Geschichte beginnt lange vor Jesus, Sitting Bull und Tupac Shakur im beschaulichen Uznerland, als der junge Hayvan Janodo Kesselbro von seinem Onkel einen Zauberstock erhält, dessen wirkliche Identität als «Stock der Macht» ihm siebzehn Jahre später vom Zauberer Dinosaurisus Reglius, einem alten Freund seines Onkels, enthüllt wird.

Tuggen I - Playoff-Qualifikation

Mit einem Sieg gegen Rüschlikon am Samstag sicherte sich Tuggens NLA Team nach vierjähriger Absenz wieder die Teilnahme an den Finalrundenspielen.

Tuggen II - Bären und andere Hayvans

Hat den Hockeygott den Neid gepackt? Anders lässt sich diese Verkettung von betrüblichen Kuriositäten wohl nicht erklären, die sich kürzlich ereignet hat. Es war das spielfreie Wochenende von Tuggen 2, als irgendwo im Land der Mostindianer die erste Mannschaft der Tuggner auflief.

Tuggen IV – 3 Punkte aus Doppelrunde

Dieses Wochenende standen gleich zwei Spiele für die vierte Mannschaft von Tuggen auf dem Programm.

RST beisst sich in der Tabellenspitze fest

Rolling Stoned Tuggen gewinnt nach den beiden Siegen vom letzten Wochenende auch gegen die mit Eishockeyprofis gespickten Razorbacks aus Zug und scheint nun in einer guten Ausgangslage um die Playoffs zu erreichen.

Tuggen IV – Niederlage gegen Tabellenführer

Am Sonntag ging die Reise nach Weinfelden zum derzeitigen Tabellenführer Thurgau Rams. 1500 Zuschauer fanden bei sonnigem Wetter den Weg ins Stadion und unterstützten die Heimmannschaft lautstark.

Tuggen IV – Skandal in Effretikon

Zum Spiel gegen Stäfa braucht es nicht sehr viele Worte. Es war eine reine Katastrophe. Bereits nach 51 Sekunden gelang Stäfa den Führungstreffer. Knapp zwei Minuten später konnte Wunderlin nach einem Sololauf zum Ausgleich einschieben. Doch nur weitere 18 Sekunden später lag die Heimmannschaft wieder in Führung.

Tuggen II - Kopf Hoch

Es war das Wochenende der Underdogs, und was für eins: Die Schweiz schlägt an der Eishockey-WM Kanada, Kim Jong zeigt den Weltmächten, dass er den Längsten hat – längsten Flug einer eigens gebauten ballistischen Rakete realisiert hat, der kleine Sushil entkommt den Slums Indiens und gewinnt «Wer wird Millionär» (möglicherweise ist diese Geschichte auch nicht dieses Wochenende passiert, aber passte gut in die Abfolge...) und zu guter Letzt: Tuggen 2 bezwingt Sursee in Sursee!

Tuggen II - Trash Game

Die zweite Mannschaft der Rolling Stoned Tuggen gewinnt ein turbulentes Rückspiel gegen Muttenz Legends

RST II – 3 Spiele, 30 Gegentore

Es wäre nur die halbe Wahrheit, wenn ich behaupten würde, ich hätte in der letzten Woche keine Zeit oder zu viel Stress gehabt, um den Spielbericht der Doppelrunde gegen Wil und die Z-Fighters zu schreiben...

Tuggen IV – Sichert sich den ersten Punkt

Die Aufgabe für das heutige Spiel war klar – gewinnen! Dass dies gegen Zürisee Waves machbar ist, wussten alle.

Tuggen I verliert Heimspiel gegen Embrach

Nach dem souveränen Sieg im Hinspiel vor zwei Wochen wollte Tuggen zu Hause nachdoppeln und weitere Punkte im Hinblick auf die Playoffs generieren.

Tuggen I – Tuggen holt sechs Punkte

Die erste Doppelrunde der Saison war für Tuggen’s NLA Team punktemässig sehr erfolgreich und auch taktisch werden die Vorgaben der Coaches immer besser umgesetzt.